Bitte nicht öffnen

Nochmal ein wenig Schilderkunde: in meinem Hotel in Brighton waren solche Schilder an den Zwischentüren, die einem in englischen Hotels ständig den Weg versperren:

Fire door keep shut

Das ist ja nachvollziehbar. Wenn man nicht dafür sorgt, dass die Tür zu ist, kann sie ihre Funktion als Feuerschutztür nicht erfüllen.

Dann gab es aber noch Schilder, die so aussahen:

Fire door keep locked shut

Das waren Türen zu Räumen, die nur das Hotelpersonal betreten durfte. Aber warum locked shut (in etwa „zu abgeschlossen“)? Hätte es nicht gereicht, keep locked zu schreiben? Anscheinend, denn auch solche Schilder gibt es:

Fire door keep locked

Das reicht doch eigentlich. Dass man die Tür nicht im offenen Zustand abschließt, versteht sich ja von selbst. Was ist also der Unterschied zwischen diesen beiden Schildern? Und wozu ist dieses Schild da, das eigentlich das gleiche bedeutet, wie das oben gezeigte keep shut:

Fire door keep closed

5 Kommentare zu „Bitte nicht öffnen“

  1. Dictionary.com:
    lock1: to become locked
    lock2: to become fastened, fixed, or interlocked

    lock1 ist absperren oder abschliessen, lock2 würde eher mit sperren übersetzt werden. Damit hat locked shut mE seine Berechtigung, denn
    “Dass man die Tür nicht im offenen Zustand abschließt, versteht sich ja von selbst.”
    stimmt nicht ganz. Eine Tür kann auch offen gesperrt sein, z.b. mit soetwas: http://www.geofire.co.uk/Geofire-Products-Wall-Mounted.html

    oder, als low-tech-Variante z.B. mit einem Holzkeil.

    Grüße aus UK,
    -Markus

  2. Vielleicht gab es die Sticker als Werbegeschenk oder so und das waren dann eben 3 verschiedene Auflagen. ;-)

    Ach und @Markus:
    Deine Theorie in Ehren aber sperre eine Feuerschutztür nie mit einem Holzkeil ab…Dafür sind nur diese speziellen Magnete geeignet.

  3. Hm, ich erinnere mich an die Praxis bei Türen in die Raucherfreiheit, dass die Tür im geöffneten Zustand abgeschlossen wurde, um zu vermeiden, dass sie ins Schloss springt und von außen nicht mehr geöffnet werden konnte. Ist zwar relativ unwahrscheinlich, aber vielleicht meinen die sowas in der Art, wenn sie “keep locked shut” schreiben?

  4. @Stefan: Ich sprach ja auch von einer Tür, nicht notwendigerweiser einer Feuerschutztür :)

    Der Grund für die verschiedenen Aufschriften dürfte letztendlich wesentlich banaler sein: In Großbritannien ist der Wortlaut auf diesen Schildern nicht reglementiert, nur die Aussage (Building Regulations 2000) und das Design (BS 5499-1:2002, gibts nicht frei im Web, aber da wird effektiv nur der blaue Kreis definiert).
    Alles was man dann noch zur vollständigen Klärung braucht sind verschiedene Schilderhersteller.

  5. Markus (#4), das ist ein guter Hinweis. Die verschiedenen Schilderhersteller können allerdings nicht der Grund sein, es muss eher etwas mit Kundengeschmack zu tun haben. Dieser Hersteller hier bietet z.B. so ziemlich jede Variante, die man sich vorstellen kann: http://www.doubleimage.co.uk/firedoor.html

Dies ist eine archivierte Seite des Bremer Sprachblogs, das von 2007 bis 2010 betrieben wurde. Anatol Stefanowitsch bloggt jetzt hier zu Themen rund um Sprache und Sprachen.