Wissenschaftliche Hochstapler

Ich weiß, dass hier auch Literaturwissenschaftler mitlesen und entschuldige mich schon vorab für das jüngste Werk des unvergleichlichen XKCD, aber ich konnte einfach nicht widerstehen:

Impostor by XKCD

[© by xkcd (Bearbeitung © by Anatol Stefanowitsch). Sowohl das Original als auch die deutsche Bearbeitung stehen unter der Creative-Commons-BY-NC-2.5-Lizenz.]

4 Kommentare zu „Wissenschaftliche Hochstapler“

  1. Schlichtweg genial. :)

  2. Ich studiere Linguistik und zu meinem Leidwesen auch Literatur. Deshalb kann ich nicht begreifen, das daran lustig sein soll, das ist doch einfach die Realität ;-) “Sprich so, dass Dich keiner versteht und Du bist ein Literaturwissenschaftler”.

  3. Es ist leider in der Tat viel Wahres dran. Aber gelacht habe ich trotzdem.

  4. Ja, wohl wahr.
    Wow, er ordnet linguistics näher an die sciences dran als Soziologie… nun ja, immerhin. Bei (Teilen der) Kommunikationswissenschaft wär es eher wie in Bild 4…
    (Ja, ich hab Allgemeine Sprachwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Komparatistik studiert. Ja, bei Komparatistik fehlt der Untersuchungsgegenstand. :-)

Dies ist eine archivierte Seite des Bremer Sprachblogs, das von 2007 bis 2010 betrieben wurde. Anatol Stefanowitsch bloggt jetzt hier zu Themen rund um Sprache und Sprachen.